Die VEKA Umwelttechnik:

Unser Unternehmen im Profil

Bereits am 19. November 1993 nahm die VEKA Umwelttechnik die größte und modernste PVC-Recyclinganlage Europas in Betrieb und setzte damit als eines der ersten Unternehmen konsequent auf die Wiederaufbereitung von Produktionsresten und Altfenstern aus Kunststoff.

Im Jahr 1997 wurde die VEKA Umwelttechnik darüber hinaus als erster Fachbetrieb für die Entsorgung von Kunststoff-Fenstern TÜV-zertifiziert.

 

Damit bieten wir über 1.500 Fensterherstellern und Entsorgungsunternehmen besten Service und eine fachgerechte Entsorgung als starker und zuverlässiger Partner.
Gleichzeitig sind wir in der Lage, eine Vielzahl an PVC-verarbeitenden Industrien mit hochwertigen PVC-Granulaten zu beliefern. Denn mit der Erfahrung, Kompetenz und dem Wissen von 110 Mitarbeitern gewinnt die VEKA Umwelttechnik nahezu sortenreines PVC-Granulat und erreicht dabei eine Jahresproduktion von über 50.000 Tonnen.


Unser seit 2012 nach DIN EN ISO 50001 zertifiziertes Energiemanagement-System (EMS) sorgt dafür, dass alle unsere Recycling- und Produktionsprozesse besonders energieeffizient arbeiten. Wir setzen modernste, energiesparende Technologien ein und haben auch unsere Organisationsstruktur darauf ausgerichtet, durch eine kontinuierliche Überwachung und Kontrolle aller energierelevanten Aktivitäten den Ressourcenverbrauch nachhaltig zu senken – und so die Belange von Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen.

Download Zertifikat