News Beitrag

VEKA UT
07.05.2018

VEKA Russland zu Besuch bei VEKA Umwelttechnik

Mit einem eigenen Filmteam war jetzt das Schwesterunternehmen VEKA Rus O.O.O. in Behringen zu Besuch. Anlass des Besuchs der Herren Sergej Elnikov und Adrian Zielonka war die Fensterbaumesse Fensterbau Frontale in Nürnberg, die alle zwei Jahre stattfindet und VEKA Rus zum Anlass dient, Kunden nach Deutschland einzuladen.

 

Im Rahmen dieser Reise haben die russischen VEKA-Kollegen auch Filmaufnahmen mit einem professionellen Filmteam durchgeführt, die für Social Media Kanäle in Russland und der Ukraine gennutzen werden. Neben Aufnahmen in der VEKA-Zentrale im westfälischen Sendenhorst zeichnete man bei der VEKA UT entsprechendes Material auf, das den PVC-Fenster-Recycling Kreislauf zeigt.

 

Interims-Produktionsleiter Jens-Uwe Leinhos und Vertriebsleiter Alexander Möhne empfingen die Delegation im Recyclingwerk in Behringen. Einer Präsentation der Aktivitäten bei VEKA UT und einer anregenden Diskussion über Recycling-Fragen in Russland und Deutschland schloss sich eine Werksführung an. Die Filmaufnahmen rundeten das Tagesprogramm ab. 

 

Bereits am Abend waren alle Aufnahmen „im Kasten“ und die russische Delegation konnte ihre Reise nach Nürnberg fortsetzen.

 

VEKA Umwelttechnik – wir schließen den Kreis.

 

VEKA-Kollegen mit Filmteam, von rechts: Adrian Zielonka, Jens-Uwe Leinhos, Alexander Möhne, Sergej Elnikov.

Das Filmteam bei der Arbeit.